Die Zentrale der Extremisten

In Österreich geht eine sogenannte Islamische Glaubensgemeinschaft um, die unter ihrem Dach den Großteil der extremistischen und terrornahen Gruppen und Grüppchen vereinigt. Bemerkenswert, aber wenig beachtet: Die Islamische Glaubensgemeinschaft ist weder als Religionsgesellschaft anerkannt noch als Verein registriert. Read more of this post

Advertisements

Universität Wien unterstützt Terror-Vereine

Die Finanzierung von Bildung ist in Österreich ein heißes Eisen. Die Abschaffung des Wissenschaftsressorts, das Verschwinden der Universitäts-Milliarde und Gratisstudien für zahllose Scheinstudenten lassen keinen Zweifel an der Wertigkeit der Bildung. Die vorhandenen Mittel werden aber nicht nur für die Lehre genutzt, sondern auch für ideologische Betreuung bis in Randgebiete. Nicht alle dieser öffentlichen Gelder fließen über die Hochschülerinnenschaft in die Finanzierung von Demonstrationen. Andere Projekte sind weit fragwürdiger. Read more of this post

Salafisten in guten Händen

Heute wurde in Deutschland der Terrorist Sven Lau verhaftet, einer der Hauptvertreter der sogenannten Salafisten-Szene. Lau, auch unter dem Kampfnamen Abu Adam bekannt, wird die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat und andere Delikte vorgeworfen. Read more of this post

Kriegsrat in Qatar

Das Emirat Qatar, im Osten der arabischen Halbinsel gelegen, gilt seit langem als logistisches Zentrum des internationalen Terrors. Geld aus Öl- und Gas-Einkünften fließt in großen Mengen extremistischen und terroristischen Gruppen zu, vor allem der mit Qatar eng verbundenen Muslimbruderschaft. Terroristen können in Qatar ungehindert ein und aus gehen. Read more of this post

100 Jahre Islamgesetz in Österreich – zwischen Realität und Fiktion

Mehrere Vereine und natürlich die Gemeinde Wien feiern 100 Jahre Islamgesetz. Österreich sei der einzige Staat Europas, in dem der Islam gesetzlich anerkannt sei. Fiktion oder bewusste Täuschung – die Wahrheit sieht anders aus. Read more of this post

Die Kulisse der Islamischen Glaubensgemeinschaft

Vor einigen Jahren traten Gruppen von Muslimen an die Öffentlichkeit, die sich nicht länger von der „Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich“ (IGGÖ) diskriminieren und schikanieren lassen wollten. Im Zuge der diversen Verfahren gelangten erstmals Aktenunterlagen des Kultusamtes zum Vorschein, die schwarz auf weiß belegen: Die IGGÖ hat niemals existiert. Read more of this post