Sportklub Rapid – vor lösbaren Problemen

Wien, AT – Der Sportklub Rapid geriet zu Ende der letzten Saison in den Strudel zwischen Scylla und Charybdis, auf den er schon zwei Spielsaisonen lang unaufhaltsam zutrieb. Der eine der beiden Mahlsteine war der nicht ganz unverschuldet ausbleibende spielerische Erfolg, der andere die fehlende Setzung klarer Grenzen gegenüber einigen Fanclubs. Das Zusammen-treffen dieser beiden Steine fügte Rapid schweren Schaden zu, der noch nicht überwunden ist. Read more of this post

Advertisements